Corona und Werbung

mehr lesen

Die Auswirkungen von Corona auf erfolgreiche Werbung

Corona hat unser aller Leben verändert. Das gilt auch für das Konsumverhalten von Kunden und für die Wirksamkeit von Werbung. Diese Veränderungen werden auch nach Corona noch langfristig spürbar sein. Es gilt nicht, eine Pause zu überstehen, nach der alles wie vorher weitergeht, sondern Werbestrategien grundlegend an neue Bedingungen anzupassen.

Womöglich haben Sie selbst erlebt, dass Ihre Werbeaktivitäten während der Pandemie ins Leere gelaufen sind, weil Ihre Kunden dafür plötzlich nicht mehr empfänglich waren. Vielleicht haben Sie, wie viele andere auch, Ihre Werbemaßnahmen vorerst eingestellt und aus Unsicherheit darüber, wie es wirtschaftlich weitergeht, Ihr Werbebudget eingefroren.

Neue Aktivitäten sind JETZT gefragt

Es zeichnet sich längst ab, dass Corona keine kurzfristige Auszeit vom normalen Geschäftsleben ist, sondern es nachhaltig wandelt. Es wird jetzt höchste Zeit, ausgebremste Unternehmen wieder anzukurbeln und Vorbereitungen dafür zu treffen, dass es bald weiter geht und die Umsätze wieder steigen. Denn das wird weder schlagartig, noch von allein passieren. Ihre Kunden unterliegen ja der gleichen Unsicherheit wie Sie und müssen sich nach und nach neu orientieren. Wer ist noch am Markt? Wem vertraue ich mein Geld an und was bekomme ich dafür?
Wer jetzt den Ball wieder aufnimmt und sich zeigt, wird einen klaren Wettbewerbsvorteil haben, wenn die Räder wieder anfangen, sich zu drehen.

Was ist anders geworden?

Durch Corona hat sich das Verhalten aller Verbraucher verändert. Es betrifft jede Branche und jedes Unternehmen. Waren und Dienstleistungen werden anders gesucht, anders ausgewählt und anders bezahlt. Die Nutzung von digitalen Kommunikationswegen ist drastisch angestiegen.

Das traditionelle, langfristig geplante Marketing verliert deutlich an Wirksamkeit. Werbung muss hochaktuell und darf keine one-way-Kommunikation mehr sein. Das Wichtigste an der Werbung der Zukunft ist der Kundenkontakt. Unternehmen brauchen nicht nur Kunden, sie brauchen „Fans“. Digitales Marketing ist schneller, flexibler, kommunikativer und funktioniert besser als jede andere Form der Werbung.

Ihre Kunden

Werbung muss mehr denn je für jedes Unternehmen, jedes Produkt und jede Dienstleistung individuell auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten sein.

Es gibt nichts, was in der Werbung immer richtig ist oder immer zum Erfolg führt. Corona hat uns gezeigt, dass sich Konsumverhalten ganz plötzlich ändern kann. Wir leben in einer Zeit exponentieller Entwicklung, in der ständig größere Veränderungen zu erwarten sind.

Um hier erfolgreich am Markt zu bleiben, gilt es, die eigene Zielgruppe genau zu kennen und Werbemaßnahmen auf sie maßzuschneidern. Diese Kundenorientiertheit verschafft Wettbewerbsvorteile und eine Dynamik, welche das Unternehmen in der Wahrnehmung potenzieller Kunden nach vorne bringt.

Flexibilität und Reaktionsfreudigkeit

In Zukunft muss Werbung schnell auf Veränderungen in der Gesellschaft und im Weltgeschehen eingehen. Sie muss zeigen, dass das Unternehmen am Puls der Zeit agiert. Das bedeutet, dass auch mittel- und langfristige Werbeziele angepasst, optimiert und flexibler gestaltet werden müssen. Das geht am besten online und bedarf einer kontinuierlichen Pflege von Internetseiten und Social Media-Auftritten. Dabei sollte, im Gegensatz zur Rasanz des Online-Geschehens,  das Konzept für die wirksame Werbung mit kühlem Kopf entwickelt und umgesetzt werden.

Bedürfnis nach Kontakten

Social distancing hat die Menschen isoliert – auch im Kontakt zu ihren Einkaufs- und Dienstleistungs-Quellen. Eins der stärksten Bedürfnisse ist jetzt, soziale Kontakt zu erleben. Der Zuwachs an Video-Anrufen und Messenger-Diensten ist seit Ausbruch von Corona um 70% gestiegen. Hier öffnet sich die große Chance der Werbung über Social Media-Kanäle, um Unternehmen wieder mit ihren Kunden zu verbinden.

Ansprechbarkeit und Gemeinschaft

Die Interaktion zwischen Anbietern und Verbrauchern hat sich geändert und bietet hohes Potenzial für effektive Werbung.

Wer jetzt das Internet kontinuierlich und auf kluge Weise für Werbung nutzt, hilft seiner Kundengemeinschaft durch die Krisenzeit, ist ansprechbar und präsent, unterhält und macht attraktive Angebote. Gerade Krisen bieten besondere Möglichkeiten, die Kundenbindung zu vertiefen.

Traditionelles Marketing kümmert sich, für die heutigen Bedürfnisse, zu wenig um die Kunden. Die Zeiten, in denen sich Werbung an eine große anonyme Masse richtete, sind für die allermeisten Unternehmen vorbei. Der Markt ist nach wie vor riesig, es sind genügend Kunden für alle da. Die Kunst ist, sie ausfindig zu machen, ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen und sie dann in die eigene Community zu führen, wo sie sich wohlfühlen und bleiben. Mehr denn je möchten Verbraucher Stammkunden sein - besonders von kleineren und regionalen Unternehmen.

Verantwortung ist im Wert gestiegen

Krisenzeiten fördern soziales Engagement und dieses wird auch erheblich mehr honoriert. Als werbendes Unternehmen ist es heute von großem Vorteil, Verantwortung im Interesse der Gemeinschaft zu zeigen.

Unternehmen sollten ihre vielen Kontakte und Kommunikationskanäle dafür nutzen, auf die Sorgen ihrer Kunden zu reagieren und Vertrauen, Hilfestellung und Treue zu transportieren.

Dies kann durch konkrete Rabatte oder kostenlose Beratungen stattfinden, aber auch durch die Unterstützung von sozialen oder Ressourcen schonenden Projekten geschehen. Kunden verbinden sich gern mit Unternehmen, die eine verantwortungsbewusste Position in der Gesellschaft einnehmen. Hier ist es wichtig, dass diese Verantwortung nicht beliebig gewählt, sondern bewusst auf das Unternehmen und das Profil der Zielgruppe zugeschnitten wird.

Unsere Tipps für Ihr Unternehmen

Natürlich setzen wir auch selber die Ratschläge um, die wir Ihnen als Werbeagentur geben. Deshalb laden wir Sie zu unseren made in nature-Tipps für aktuelle und innovative Werbung ein.

Profitieren Sie von unserem gesammelten Profiwissen. Ganz gleich, ob Sie Gründer*in, Einzelunternehmer*in, Kleinunternehmer*in oder Inhaber*in eines mittelständischen oder auch großen Unternehmens sind.

Unsere Anregungen werden Sie ganz sicher weiterbringen. Wir posten in regelmäßigen Abständen neue und professionelle Werbe-Tipps, die Sie selbst sofort umsetzen können.

Die wollen Sie nicht verpassen? Dann folgen Sie uns auf facebook.

Werbe-Tipp: Jetzt ist die richtige Zeit, sich bei Ihren Kunden zu melden

Zeigen Sie, dass Sie noch da sind. Ihre Kunden wollen sicherlich wissen, wie Ihr Unternehmen die Pandemie bis hierher überstanden hat. Das Interesse für die Strategien anderer ist aktuell sehr hoch.

Dadurch, dass Sie Informationen darüber geben, wie es Ihnen ergangen ist, erhöhen Sie die Bindung Ihrer Kunden an Ihr Unternehmen auf einer emotionalen Ebene. Machen Sie sich bewusst, dass es das höchste Ziel jeder Werbung ist, die Kunden auf genau dieser emotionalen Ebene zu erreichen, denn dort entsteht echte, treue Kundenbindung. Dazu haben Sie jetzt die Chance.

Schreiben Sie einen Newsletter oder ein Mail an Ihre Kunden. Skizzieren Sie darin kurz Ihren Weg durch die Coronazeit. Tun Sie das ein bisschen persönlich, aber geben Sie nichts zu Persönliches preis. Versuchen Sie auf keinen Fall, Mitleid zu erwecken, das wäre ganz falsch. Zeigen Sie stattdessen, dass Sie Besonnenheit und Zuversicht bewahrt haben und jetzt neue Ideen entwickeln.

Diese News an Ihre Kunden sollen noch keine direkte Werbung sein, sondern eine Information.

  • Sie wissen nicht, wie das aussehen kann? Kein Problem, wir haben einen Beispieltext für Sie formuliert:

    Sie wissen nicht, wie das aussehen kann? Kein Problem, wir haben einen Beispieltext für Sie formuliert:

    Liebe Kundinnen und Kunden,

    man glaubt es kaum: Es gibt uns noch! Honey‘s Stoffladen hat die Corona-Pandemie bis hierher überstanden.

    Noch dürfen wir nicht wieder öffnen, aber wir sind darauf vorbereitet, Sie bald wieder bei uns zu begrüßen und Ihnen wunderschöne Stoffe vorzulegen.

    Trotz großer Sorge um die Zukunft unseres kleinen Ladens, waren wir die ganze Zeit entschlossen, uns nicht unterkriegen zu lassen. Wir haben während des Lockdowns die Ärmel hochgekrempelt und die Zeit genutzt. Unser Verkaufsraum wurde verschönert und optimiert und wir haben uns mit viel Sorgfalt der Planung unserer nächsten Kollektionen gewidmet.

    Und es gibt eine tolle Neuerung: Wir stehen Ihnen noch besser mit Rat und Hilfe bei Ihrem Nähprojekt zur Seite. Wir haben ein Konzept für eine wunderbare Schneiderei-Beratung entwickelt. Mit Ihnen zusammen setzen wir Ihre kreativen Ideen um und helfen Ihnen, wenn Sie zu Ihrem Projekt Fragen haben, nicht weiterkommen oder eine komplizierte Nähanleitung einfach nicht verstehen.

    Auch auf unserer Internetseite finden Sie nach und nach immer mehr Näh-Tipps und sogar eine individuelle Online-Nähberatung, die sie jetzt schon nutzen können.

    Natürlich ist uns klar, dass Sie während der Kontaktbeschränkungen Ihre Stoffe bei den großen Online-Anbietern kaufen mussten. Leider ist Honey‘s Stoffladen wirklich zu klein, um einen ganzen Online-Shop zu eröffnen. Das möchten wir auch gar nicht. Wir lieben den menschlichen Kontakt zu unseren Kundinnen und Kunden. Wir möchten Sie beraten, interessieren uns für Ihre Ideen, möchten Kombinationen übereinanderlegen und mit Ihnen gemeinsam für Ihr Projekt entflammen. Es ist uns wichtig, dass Sie unsere Stoffe anfassen und so die Qualität  fühlen können. Es interessiert uns, was aus unseren Stoffen wird und wie Sie mit dem Nähen zurechtkommen. Das kann ein Online-Shop nicht ersetzen.

    Deshalb hoffen und wünschen wir uns, dass Sie zu uns zurückkehren, wenn wir wieder öffnen dürfen.

    Wir halten durch, halten Sie auch durch!

    Bis dahin stöbern Sie doch ein bisschen auf unserer Internetseite und entdecken Sie unsere Ideen.

    Es grüßt Sie ganz herzlich
    Ihr Team von Honey‘s Stoffladen