made in nature TYPO3 Agentur - Hilfsnavigation:

Übersicht:

Die Seitentypen in TYPO3

Voraussetzungen für dieses Tutorial:

Vorwissen: TYPO3-Basics
Level: einfach
TYPO3-Version: 4.5 oder höher
Erweiterungen: -
ZugriffRedakteurs-Account

Das gehört mit zu den Dingen, die man als Erstes lernt, wenn man in TYPO3 arbeitet: eine neue Seite anlegen.

Mit wenigen Mausklicks ist eine neue Seite in TYPO3 erstellt. Dabei kann man verschiedene Seitentypen in TYPO3 erstellen und hat ferner die Möglichkeit, den Zugriff einzustellen.

Aber was hat es denn jetzt mit den verschiedenen Seitentypen auf sich?
Wie funktionieren die und wozu sind die überhaupt gut?
Genau das erklären wir in diesem Tutorial. 

Bevor es aber los geht, hier kurz eine Auffrischung, wie am schnellsten eine neue Seite in TYPO3 erstellt wird:

Wir ging das noch mal: Eine neue Seite in TYPO3 anlegen?

Möglichkeit 1: in der Seitenansicht:


(Klicken zum Vergrößern)

Wir wollen eine Seite unterhalb von Kontakt erstellen:

Möglichkeit 2: Noch schneller geht es in der Listenansicht:

Hier kann man sogar mit nur einem Klick die neue Seite erstellen.


(Klicken zum Vergrößern)

Jetzt können wir einen Seitentitel im Feld „Seitentitel“ (Pflichtfeld) eingeben und weitere Seiteneigenschaften bearbeiten.

Seitentypen in TYPO3

In unserem Beispiel haben wir die Seite „Anfahrt“ genannt. Bei dieser Seite stellen wir jetzt den Typ ein:

Die Seitentypen:

Standard: Das ist eine ganz normale Seite, die mit Inhalten gefüllt wird. Das Symbol im Seitenbaum bleibt normal.

Verweis: Die Seite wird auf eine interne Seite, also eine sichtbare Seite innerhalb des Seitenbaums, weitergeleitet:


(Klicken zum Vergrößern)

Link zu externer URL: Damit kann man die gerade erstellte Seite auf eine andere Webseite weiterleiten:


(Klicken zum Vergrößern)

Ordner: Dieser wird zum Beispiel für Datensätze wie Konfigurationseinstellungen oder nicht sichtbare Seiten/Inhalte verwendet. Dieser Seitentyp wird von Redakteuren fast nie benutzt:

Trennzeichen für Menü: Damit kann ein Abstand zwischen zwei Menüpunkten eingerichtet werden:

 

Seitentypen bringen Flexibilität in TYPO3

Das sind also die Seitentypen. Damit kann man schon einige Menüs und Seitenstrukturen sinnvoll anlegen. 

Selbstverständlich können Sie den Seitentyp jederzeit ändern.

Wie ging das noch mal: die Seiteneigenschaften einer Seite nachträglich bearbeiten?

Auffrischung: Den Seitentyp oder andere Seiteneigenschaften einer bestehenden Seite bearbeiten. Der einfachste und schnellste Weg geht über das Kontextmenü im Seitenbaum von TYPO3. Dazu wird im Seitenbaum auf das Symbol der gewünschten Seite geklickt. 

Drank denken: Klicken wir im Seitenbaum mit der „normalen“ (linken) Maustaste auf den Seitentitel, erscheint der Inhalt oder die Auflistung der Datensätze im rechten Hauptfenster. Klicken wir aber auf das Symbol der Seite, öffnet sich das Kontextmenü!

Wir wählen "Bearbeiten" und gelangen somit zu den Seiteneigenschaften. In früheren TYPO3-Versionen wird der Punkt auch mit "Seiteneigenschaften bearbeiten" bezeichnet.

Wir hoffen, diese Informationen waren nutzbar und verständlich!

Hat diese Seite weitergeholfen?
Gibt es Ergänzungen, Korrekturen oder Wünsche für andere Tutorials/Infoseiten?

Kontakt:
made in nature - TYPO3 Agentur
Stefan Grothus
05482 - 925480
 info(at)made-in-nature.de 

Support:

zur Webseite: The TYPO3 Association (englisch)

CO2neutral:

Grafiklogo: Co2 neutrale Webseite, made in nature TYPO3 Agentur ist zertifiziert - Zertifikat anzeigen

Kontakt:

Stefan Grothus
Osnabrücker Str. 24
49545 Tecklenburg

+49 (0)5482 925480
+49 (0)172 2334408

 info(at)made-in-nature.de